Galerie

Sechs Künstler*innen schlossen sich 2005 im Künstlerhaus Schloss Plüschow zu einer Produzentengalerie zusammen, um der Kunst neue Räume zu erschließen und künstlerische Impulse in Mecklenburg-Vorpommern zu setzen. Gemeinsam mit dem Galeristen Peter Kreissl wurden von dort externe Ausstellungsprojekte wie die „Art Sail“ in Rostock oder „East Germany goes Baltimore“ in den USA entwickelt.

2008 bezog die Galerie AG eigene Räume am Schweriner Ziegenmarkt, wo Einzel- und Gruppenausstellungen der Mitglieder sowie Gastkünster*innen gezeigt wurden. Auf diese Weise konnte sich die Galerie zu einem zentralen Ort für den kulturellen Austausch in der Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns entwickeln. Unter der kuratorischen Leitung der Kunsthistorikerin Claudia Schönfeld zog die Galerie 2012 in die Münzstraße 24 um.

2016 fand ein Zusammenschluss mit der Galerie Radike I Kittelmann statt und der Standort wurde nach Bad Doberan verlegt. Neben Präsentationen in der Mollistraße 16, nahm die Galerie u.a. an der POSITIONS BERLIN Art Fair teil und machte künstlerische Positionen des Programms auch überregional bekannt.

Ab dem 2. Oktober 2018 begrüßen Sie Anne Leibold und Asja Wolf in den neuen Räumen im Stadtzentrum von Schwerin.