Berthold Bock | Kurzfilm: Colonna | 12. Filmfest Wismar

30. Juni 2018, 12. Filmfest Wismar

KURZFILMPERLEN der Kulturellen Filmförderung MV

Kurzfilm von Berthold Bock: COLONNA, 2018

30. Juni 2018, um 14 Uhr
Kino im Filmbüro MV
Bürgermeister-Haupt-Straße 51
23966 Wismar
Eintritt: 6 €

Musik: Sven Helbig

Kamera: Peter Polsak
Szenen- und Kostümbild: Frauke Menzinger
mit: Verena Bukal / Guntbert Warns / Martin Brauer / Jochen Fahr / Janis Kuhnt

Eine Produktion der moonfilm GmbH, gefördert durch die kulturelle Filmförderung MV und des Landes Salzburg

Colonna, ein an der Küste zurückgezogen lebender Kunsthistoriker findet eines stürmischen Tages am Strand angeschwemmte Malereien und eine rätselhafte Schiffbrüchige, die seiner verstorbenen Ehefrau zum Verwechseln ähnlich sieht. Die Malereien und die mysteriöse Unbekannte lassen ihn am Ende eine ewige Reise übers Meer antreten.

Der Film beschäftigt sich allegorisch mit der Wiedergeburt, der zyklischen Wiederbelebung ehemaliger künstlerischer Diskurse. In diesem Fall mit der Reanimation des malerischen, romantischen Erbes. Somit fällt die Wahl des Dreh- und Handlungsortes bewusst auf die deutsche Ostseeküste, da diese Thematik dort eine starke kunsthistorische Verankerung hat. Ebenso erfährt die Figur des Kunsthistorikers Colonna selbst eine romantische, somnambule Wandlung.